Ein Festival-Upcycling-Sommer

Diesen Sommer hatte ich einen tollen Auftrag. Ich durfte auf zwei Festivals in Deutschland den BesucherInnen das Upcycling näher bringen. Ich habe dafür zwei Projekte vorbereitet. Zum einen hatte ich vom Kunden den Auftrag, deren Caps pimpen zu lassen. Eine perfekte Upcycling-Bastelei, denn hier kann man sich total kreativ austoben. Mit Glitter, Kunstblumen, Glitzersteinen, Nieten und schillernden CDs haben sich die Leute an die Arbeit gemacht und tolles Designs geschaffen!

Das zweite Projekt war schon etwas umfangreicher, hier galt es eine Beuteltasche mit den Festivalbesuchern zu machen. Ohne Nähmaschine, Nähzeug, nicht zu kompliziert und kleiner als DIN A5. (Es durften auf dem einen Festival(gelände) keine größeren Taschen getragen werden – strenge Sicherheitslinien) Nach ein paar Stunden kreativer Arbeitszeit und vielen Prototypen haben ich eine Beuteltasche – eigentlich sogar zwei –  entwickelt, welche die Leute ohne Nähen selber anfertigen konnten. Kunstlederreste von Sattlereien, Tischdecken, Wachsdecken, … war das perfekte Material, denn das franst nicht aus und lässt sich umkompliziert verarbeiten. Unter Anleitung von mir, sind dann an den 4 Festivaltagen um die 150 Beuteltaschen entstanden, Caps wahrscheinlich doppelt soviel.

Es hat richtig Spaß gemacht, mit den Leuten zu arbeiten, in die verschiedenen Materialien und Techniken einzuweisen und gemeinsam zu werken! Die Leute haben echt lange gewartet, bis sie dran waren und sich dann mega über ihre Tasche/ihr Cap gefreut! #respektsonstnichts

Du hast selber Lust auf einen Upcycling Workshop? Oder ich soll deine alten Unternehmenstransparente upcyclen? Ich freue mich über deine Anfrage unter mmmartinique@gmx.at ❤ ❤ ❤

Advertisements

mmmartinique im ORF

Für ein paar Tage ist der Beitrag noch zu Sehen, ein Beitrag aus Oberösterreich heute zum Thema Upcyling. Mit der Belinda vom Salon Buntspecht, Eva und mir.

http://tvthek.orf.at/profile/Oberoesterreich-heute/70016/Oberoesterreich-heute/13893215/Neue-Produkte-aus-alten-Sachen/13903585

 

Böllerbauer Kreativmarkt 2015

Wieder zurück in der Heimat und gleich ging es weiter mit dem Böllerbauer Kreativmarkt. Ich durfte wieder in meine nette Hütte einziehen und hab mich dort schön präsentieren können. Das erste Mal beim Böllerbauer, dass es nicht geregnet hat, es war fast zu heiß. Aber trotzdem hab ich auch einige Scoodies für den Winter verkaufen können, man glaubt es kaum. Und lecker gegessen hab ich natürlich auch wieder, es war sehr gemütlich, sehr entspannt und hatte genügend Zeit, mit den BesucherInnen ausgiebig zu plaudern!

2014 im Rückblick

Danke! Das geht an euch!

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2014 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Ein New York City U-Bahnzug fasst 1.200 Menschen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 7.800 mal besucht. Um die gleiche Anzahl von Personen mit einem New York City U-Bahnzug zu befördern wären etwa 7 Fahrten nötig.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Garstner Advent 2014/1

Ein paar Eindrücke vom ersten Wochenende am Garstner Advent. Meinen üblichen Standplatz im Turnsaal habe ich heuer leider nicht bekommen, ihr findet mich im Erdgeschoss. Zu übersehen bin ich eh nicht, bin glaube ich der bunteste Stand 😉 Der Besucheransturm war dieses Wochenende etwas mau, mal schaun` wie es nächstes Wochenende wird. Aber ich hab mich riesig über die bekannten Gesichter und einen kurzen Tratsch gefreut 🙂 Für die kalte Jahreszeit habe ich für meine BesucherInnen wieder wärmende Ideen mitgebracht:

Scoodies = Kapuzenschals in vielen bunten Farben aus weichen wärmenden Stoffen, upcycelt aus Wollpullover und Jersey. Kapuzenscoodies sind beidseitig tragbar. ab 35€

Dreiecksschals ab 25€

Schlauchschals, die habe ich auch als Kind getragen. Im Jahr 2014 sind die Schlauchschals aus weichen Stoffen und in verschiedenen Farbvarianten tragbar, das übliche Stirnband habe ich weggelassen. Man kann sie über den Kopf ziehen, damit Ohren und Kopf warm halten aber auch doppelt gelegt einfach um den Hals tragen. Hauptsache kuschelig und warm.

Pullihauben und Strickhauben aus verschiedenen gestrickten Materialien. Mit Bommel oder ohne, für jeden Geschmack ist eine Farbe dabei. ab 20€

Stirnbänder gestrickt und aus gestrickten Materialien, kuschelig weich und wärmend für die Ohren ab 15€

Auch neu im Programm sind meine Krawattengürtel. Um die Taille oder Hüfte mit Knoten oder Schleife gebunden, sehen diese über einer Bluse oder weitem Shirt sehr schick aus. 15€

Kulinarisch ist der Garstner Advent auch zu empfehlen. Hier gibt es für jeden Geschmack etwas.  Hab heute die Wildsuppe gekostet, sehr lecker. Vor der Volksschule gibt’s Pofesen, die darf man auch nicht versäumen….

Garstner Advent 2013

mmmartinique im Salon Buntspecht

Artikel Volksblatt_Buntspecht2013_Seite_2 Artikel Volksblatt_Buntspecht2013_Seite_1

mmmartinique stuff kann man jetzt gemütlich im Salon Buntspecht, Herrenstrasse 48 in 4020 Linz shoppen. Der Shop ist nur ein paar Gehminuten von der Mozartkreuzug entfernt und es gibt dort viele tolle selbstgemachte Produkte von lokalen KünstlerInnen. Schaut mal vorbei!

Kleidertauschparty am 26. Oktober 2013 im röda Steyr

Wir gehen in die zweite Runde! Du hast auch Kleidung, Schuhe, Taschen die du zwar gekauft aber nie getragen hast? Bring deine ehemaligen Lieblingsteile, die dir aus irgendeinem Grund nicht mehr in den Kram passen zur Kleidertauschparty mit und tausche mit Gleichgesinnten für frischen Wind in deiner Garderobe.

KLEIDERABGABE
17. Oktober 19 – 21 Uhr
25. Oktober 17 – 19 Uhr
26. Oktober 18 – 20 Uhr
Eröffnung Boutique: 20:30 Uhr. Wer die Kleidung schon früher abgibt, erspart sich Wartezeit!

 

KLEIDERTAUSCH ANLEITUNG

MAXIMAL 10 TEILE PRO PERSON sind erlaubt, du kannst auch Schuhe und Accessoires (Taschen, Hauben, Hüte, Gürtel, …) mitnehmen!

Bevor deine Kleidung zum Tauschen freigegeben wird, durchlaufen diese noch unseren QUALITÄTSCHECK (nicht ausgeleiert, verfärbt, kaputt!).

Als TeilnehmerIn bist du auch BOUTIQUEBESITZERIN!
Hilf uns, lass nix in der Umkleide liegen, nimm die leeren Kleiderbügel mit zum Checkout.

Auch MÄNNER sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Komm mit deinen FreundInnen und stellt euch mit den Kleiderpässen ein neues Outfit zusammen! Gute Drinks an der beisl Bar versüssen euch die Wartezeit bis zur Eröffnung und während einer Shoppingpause. Es macht Spaß in entspannter Atmosphäre sich ein neues Outfit auszusuchen, ohne einen Cent auszugeben.

Wer Interesse hat mitzuhelfen, wir freuen uns über jede Unterstützung!
Kontakt + Info: martina.hofmair@roeda.at 0699/19585222

Nur 20% deiner Kleidung trägst du wirklich! Dabei gefallen die ungetragenen Sachen sicher anderen Leute, denen es mit ihren Sachen genauso geht!